Informationsfahrt nach Lorsch

Informationsfahrt nach Lorsch

Im Zuge der monatlich stattfindenden Zusammenkünfte der Ehren und Altersabteilung wird auch jährlich eine kleine Nachmittagsfahrt durchgeführt.

In diesem Jahr fuhren wir mit 2 Fahrzeugen in die Karolingerstadt Lorsch und besuchten das Feuerwehr Museum der Freiw. Feuerwehr Lorsch

Auf rund 400 qm sind im Kellergeschoss des neuen Feuerwehrhauses historische Feuerwehrgeräte, Ausrüstungen, Ehrenzeichen Dokumente und Fahrzeuge untergebracht.

Im Pavillon vor dem Feuerwehrhaus sind dauerhaft Feuerwehrgeräte eingestellt.

Auch heutige, nicht mehr dem Stand der Technik entsprechende Geräte und Ausrüstungen der freiwilligen Feuerwehr Lorsch, werden in den Fundus der Sammlung übernommen und der Nachwelt erhalten.

Diese Fahrt war für jeden sehr informativ und unterhaltsam.

Wir danken Kamerad der Freiw. Feuerwehr Lorsch. Hier besonders Georg Heger und Hans Neubecker für die Informationen, aber auch unseren Fahrern für diesen wunderschönen Nachmittag.

Walter Amend

Sprecher der Ehren und Altersabteilung

Bilder zur Informationsfahrt

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.