Die Ehren und Altersabteilung besuchte anlässlich des monatlichen Treffens ein Kulturdenkmal in unserer Stadt.

Am Samstag dem 01.08.09 fuhren wir zum Arnheiter Hof der Familie Köbeler zwischen den Stadtteilen Rai-Breitenbach und Hainstadt.

Dort befindet sich die Arnheiter Kapelle.

Diese wurde in den letzten Jahren von Wissenschaftler erforscht.

Der Breuberg-Bund kümmert sich seitdem mit großem Engagement um den Erhalt des Gebäudes.

Wir konnten Heinrich Helm vom Breuberg-Bund gewinnen, der uns einen Einblick über die Geschichte und die zukünftige Planung zur weiteren Erkundung und Erhalt dieses Gebäudes, sehr eindrucksvoll darstellte.

Die Kameraden waren sehr beeindruckt.

Wir bedanken uns bei Heinrich Helm für diesen interessanten Nachmittag.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.